Play Now!

Die "Come"-Wetteinsatz-Craps-Strategie

Ihnen wird sicher gleich der große Abschnitt auf dem Craps-Spielfeld inmitten des Spielbereichs mit der unübersehbaren Beschriftung "COME" auffallen. Lesen Sie unbedingt die Ausführungen zum "Pass"-Wetteinsatz in unserem Abschnitt Craps-Regeln sowie an vorangegangener Stelle in diesem Abschnitt - wenn Sie alles über den Wetteinsatz "Pass" wissen, werden Sie auch keinerlei Probleme mit dem einfachen "COME"-Einsatz haben. Am besten lässt sich der COME-Wetteinsatz beschreiben als ein "Pass"-Einsatz, der jedoch vorgenommen werden kann, nachdem der Punkt festgesetzt worden ist. Es gibt keinen "Come"-Wetteinsatz beim ersten Würfeln, denn das wäre dann genau dasselbe wie ein "Pass"-Wetteinsatz.

Nehmen wir an, Sie nehmen einen "Come"-Einsatz vor und der Punkt wurde auf 5 festgesetzt. Sie würden dann Ihren "Come"-Wetteinsatz im "Come"-Bereich platzieren und auf den nächsten Wurf warten. Wird eine 7 oder 11 erzielt, gewinnen Sie (und der Shooter verliert), und bei einem Craps-Wurf verlieren Sie (2, 3 oder 12). Ist es eine beliebige andere Zahl, so wird diese zu Ihrem "Come-Punkt". Wird Ihr "Come-Punkt" vor einer 7 erzielt, gewinnen Sie. Wird also eine 9 gewürfelt, schiebt der Stickman Ihren "Come"-Wetteinsatz auf dem Spielfeld auf die 9. Wenn nun der Shooter vor einer 7 eine 9 würfelt, gewinnen Sie, wird jedoch eine 7 vor der 9 erzielt, verlieren Sie. Denken Sie daran, dass Sie bei "Come"-Wetteinsätzen ebenfalls die Möglichkeit haben, wie bei einem "Pass"-Wetteinsatz, einen Gewinnchancen-Einsatz zu setzen, nachdem Ihr "Come-Punkt" ermittelt wurde.

Mehr zur Strategie
Der Wetteinsatz "Don't Pass"
Der Wetteinsatz "Field"
Der Wetteinsatz "Come"
Der Wetteinsatz "Buy"
Der Wetteinsatz "Lay"
Der Wetteinsatz "Don't Come"
Der Wetteinsatz "Hardway"
Der Wetteinsatz "Place"
"Proposition"-Wetteinsätze



Play Now!