Play Now!

Craps-Tisch-Layout

Was befindet sich wo?

Und nun schauen wir uns im Einzelnen den Tisch und die jeweilige Bestimmung der verschiedenen Bereiche an. Das Layout des Craps-Tisches ist wahrscheinlich der überwältigendste Aspekt für Neulinge unter den Craps-Spielern. Schon das Ausmaß des Tisches reicht aus, den Verzagten wieder an seinen Blackjack-Tisch zurückkehren zu lassen. Erster Hinweis: Einfach den Craps-Tisch halbieren! Genau, die "Pass"-Linie und der "Come"-Bereich, den Sie auf der Ihnen zugewandten Tischhälfte sehen, sind das Spiegelbild dessen, was sich auf der anderen Tischhälfte befindet. Sie könnten wahrhaftig eine Hälfte absägen, und doch würde dem Spiel nichts fehlen. Es werden Ihnen online sogar häufig Craps-Tische begegnen, die nur eine Tischhälfte aufweisen.

Craps-Tisch

Um das Spiel zu erlernen, brauchen Sie auch nicht mehr zu sehen, weshalb wir uns aus Platzspargründen mit einer Hälfte zufrieden geben werden. Schauen wir uns nun die wichtigen Bereiche auf dem Tisch, einschließlich der ihnen zugeordneten Wetteinsätze an.

Zunächst werfen wir einen Blick auf die "Pass"-Linie, der natürlich der Wetteinsatz "Pass" zugeordnet ist:

Der Wetteinsatz "Pass"

Und das Gegenteil des "Pass"-Einsatzes, dem "Don't Pass"-Balken zugeordnet, ist der Wetteinsatz "Don't Pass":

Der Wetteinsatz "Don't Pass"

Der recht häufige und beliebte "Field"-Wetteinsatz wird in dem unten hervorgehobenen Bereich vorgenommen. Mehr zum Wetteinsatz "Field":

Der Wetteinsatz "Field"


Mehr Wetten...



Play Now!